Frame Garderobe

20. Juni 2019 Frame Garderobe

Frame Garderobe


Auf einen Blick

Typologie: Garderobe
In Zusammenarbeit mit: Michael Schmid, Produktdesigner
Projekt für: Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Produktgestaltung
Entwurfsjahr: 2016

Zur Übertragung der theoretischen Erkenntnisse der Bachelorarbeit “Der Wert der Dinge” in die Praxis, entstand die Garderobe Frame, welche Dingen einen angemessenen Ort bietet, um bewusst deren Bedeutung mehr Wertschätzung zu verleihen. Die Intention ist es, Gegenständen, welche sonst keinen festen Ort der Aufbewahrung finden und oftmals verteilt herumliegen, einen ansprechenden Platz zu geben und damit den Wert des Alltäglichen hervorzuheben.


Frame Frame Frame Frame Frame Frame Frame Frame

Frame – Mehr als nur eine Garderobe

Frame dient der gezielten Aufbewahrung von wertvollen Dingen und soll sowohl Alltagsgegenständen einen festen Ort im Wohnkontext bieten, um damit deren unterbewussten Wert wieder mehr ins Bewusstsein ihrer Besitzer zu gelangen.
Die Garderobe orientiert sich an vorangegangenen Analysen der theoretischen Arbeit. So werden Erkenntnisse in das Möbel übertragen:

Repräsentation

Um bewusst ein Ding repräsentativ aufzubewahren, dient die offene Ablagefläche. Um ein Objekt im Besonderen zu zeigen, dient diesem die Vitrine.

Intimität

Die schmale Schublade dient der Aufbewahrung von persönlichen Dingen. Zudem sorgt ein etwas größeres Element einer Kommode dafür, auch geräumigere Dinge verbergen zu können. Die Ebenen wurden nach Nutzungshäufigkeit eingeteilt, so kann die Schublade etwa auch alltäglich im Einsatz Aufbewahrungsort für Schlüssel, Handy oder Geldbeutel sein.

Der Rahmen, auf welchen auch der Name der Garderobe “Frame” basiert,  fasst ganz bewusst mittels stimmungsvollem Licht und streng geometrischer Form die Dinge in sich zusammen. Die schmale Stehtisch-Ablage, an welcher der Rahmen unterbrochen wird, soll zum Verweilen an der Garderobe einladen.


Weitere Projekte:

Der-Wert-der-Dinge_0009_96a3be3cf272e017046d1b2674a52bd33 Hans-Dampf_Dampfgarer_0003_170118_HansDampf_Vollansicht_Gemüse Doppelmayr_D-Line_0000_D-Line_Bergstation_Einfahrt smarthome-marktbilder-1 projekt_nxp-rin_3 IMG_3637 untitled.151 D-Line_Bergstation_Ausstieg 190618_MiloChair_Webbilder_0002_02_Work_Tisch_seitlich.395 200131_Cube_Magazin_Titelbild 00_14_Referenzen_Mainpage_NXP_CES2020 RayChair_beitragsbild-1 Jellyfish_beitragsbild TurtleSwimchair_beitragsbild

 


Alle Inhalte dieses Blogpostes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Rico Knöll. Deshalb fragen Sie bitte Rico Knöll, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG). 
Quelle Urheberrechtsverweis